Mit einer Abmahnung rügt der Arbeitgeber einen Verstoß des Arbeitnehmers gegen seine arbeitsvertraglichen Verpflichtungen

 

 

 

Mit einer Abmahnung rügt der Arbeitgeber einen Verstoß des Arbeitnehmers gegen seine arbeitsvertraglichen Verpflichtungen. Zugleich droht er für den Wiederholungsfall arbeitsrechtliche Konsequenzen an – das ist in der Regel die Kündigung. Beschäftigte und deren Interessenvertretungen sollten daher über Bedeutung und Folgen einer Abmahnung gut Bescheid wissen.  Der Ratgeber beantwortet zuverlässig alle wichtigen Fragen und gibt Orientierung. 

 

Die Themen: 

Welches Verhalten kann der Arbeitgeber abmahnen? 

Wie muss eine wirksame Abmahnung formuliert sein? 

Wann ist eine Abmahnung vor Ausspruch einer Kündigung erforderlich? 

Welche formellen Kriterien müssen eingehalten werden? 

Wie wehren sich Betroffene am besten gegen eine Abmahnung? 

Wann können Betriebsratsmitglieder abgemahnt werden? 

 

Bedeutung_Abmahnung.jpg